. .

Öffnungszeiten

Montag - Freitag
nach terminlicher Vereinbarung

Kontakt

Therapiezentrum Balance
Bahnhofstraße 8
6263 Fügen

Tel.: 05288/638 80
Fax: 05288/621 98
Mail: b.kupfner[at]therapie-balance.at

MediMouse

Die MediMouse dient zur klinischen Beurteilung und Untersuchung der Form, Beweglichkeit und Funktion der Wirbelsäule.

Klinisch relevante Informationen Haltung und Beweglichkeit der Wirbelsäule, Hyper- und Hypomobilitäten, Beweglichkeit der BWS und LWS, Beckenstellung und Hüftbeweglichkeit, Stellung und Beweglichkeit der einzelnen Wirbelsäulensegmente, Regionale Kyphosen und Lordosen

Indikationen: Allgemeine Rücken- und spezifische Lendenwirbelsäulenschmerzen Pathologien mit Auswirkungen auf Haltung und Beweglichkeit der Wirbelsäule Progressive Wirbelsäulen-Pathologien, speziell im Kindesalter (z.B. Skoliose, M. Scheuermann)

Backcheck

Mit dem Backcheck kann die tatsächliche Kraftfähigkeit verschiedener Muskelgruppen dargestellt werden. Hierbei wird die tatsächliche Muskelkraft und Funktion der Rumpfmuskulatur in den Bewegungsrichtungen Flexion (nach Vorne - Bauchkraft), Extension (nach Hinten - Rückenkraft im Lendenbereich), auf Wunsch auch Lateralflexion (zur Seite - seitliche Rumpfmuskulatur) und am Oberkörper (Druck und Zug) die Kraftfähigkeit der oberen Extremitäten dokumentiert.

Mit diesem Gerät können Muskelabschwächungen und Muskeldysbalancen im Bereich des Halte- und Bewegungsapparates festgestellt werden.

Diese Muskeldysbalancen können Ursachen von Fehlhaltungen oder Haltungsschwächen sein, welche langfristig zu Beschwerden im Schulter-Nacken-Bereich oder zu Bandscheibenvorfällen führen können.

Besonders zu empfehlen ist dies für Personen, die sich körperlich einseitig belasten, wie zum Beispiel bei: PC-Arbeit, Montagetätigkeit, Fließbandarbeit, einseitig stehenden oder sitzenden Tätigkeiten etc.